12 Kleidungstrends 2021 – Finden Sie heraus, was in Mode ist

Die Designer nahmen dies zur Kenntnis und voila - im Jahr 2021
Die Designer nahmen dies zur Kenntnis und voila – im Jahr 2021

Wenn wir kurz über Trends sprechen, werden sich nicht viel ändern. Es gibt kleine Nuancen, aber im Allgemeinen ist Übergröße bei uns leider noch nicht für eine Saison. Einerseits gut. Es besteht keine Notwendigkeit, die Modegruppe in der Garderobe radikal zu verändern. Andererseits sind diese formlosen, unweiblichen Bilder sehr müde. Aber zurück zu den Trends.

Trend Nummer 1 – Windbreaker wie ein Hoodie und ein Cape


Ich werde sofort reservieren, dass dies ein Überblick über Trends und Kollektionen für die Saison Frühjahr-Sommer 2021 ist, so dass viele Dinge auf dem Massenmarkt möglicherweise nicht vorhanden sind, aber ich habe versucht, etwas Ähnliches zu finden. Zum Beispiel erinnert die Windjacke von Massimo Dutti sehr an das Modell aus der Frühjahr-Sommer-Kollektion der Marke Max Mara.

Trend # 2 – Midi-langer Trenchcoat


Die Trenchcoats werden in der kommenden Saison noch länger. Je interessanter die Elemente sind, desto besser. Ich habe bei H & M und Lichi sehr coole Trenchcoats gefunden.

Trend Nummer 3 – Jacken von der männlichen Schulter


Zuerst kauften die Mädchen alle weißen T-Shirts der Männer auf, dann die Hemden, aber warum sollten sie den Männern nicht die Jacken wegnehmen?

Trend Nummer 4 – eine Jacke mit Gürtel


Der Trend selbst ist nicht neu, aber beachten Sie, dass bei den Modellen aus den neuen Kollektionen auch das Produkt eingenäht ist. Oder Nachahmung wird verwendet.

Trend Nr. 5 – sehr breite Faltenhose


In den vergangenen Saisons gab es lockere Passform, in dieser wird die Hose noch breiter und länger. Wir stecken die Schulterprodukte ein oder verwenden einen breiten Gürtel, wie beim Modell aus der Chloe-Show, damit wir bei all diesen Übergrößen die Taille nicht vollständig verlieren. Nun, Fersen, so dass die Beine „von den Ohren“ scheinen. Die hohe Taille bleibt ebenfalls relevant.

Trend Nummer 6 – fließende Schlaghose


Und lassen Sie sich nicht von der Tatsache einschüchtern, dass die Hosen der Modelle zu lang sind. Diese Technik wird häufig in Modenschauen verwendet, um ein bestimmtes Detail des Bildes hervorzuheben. In der Realität ist eine solche Länge natürlich nicht tragbar, daher werden die Hosen in den Frühjahr-Sommer-Kollektionen 2021 (sofern dieser Trend Wurzeln schlägt) viel kürzer sein. Aber da solche fließenden Fackeln bei vielen Modedesignern aus der „Major League“ zu sehen sind, wird sich dieser Trend höchstwahrscheinlich auf den Massenmarkt verlagern.

Trend Nr. 7 – gerade und weite Jeans


Die Mode für weite Hosen wird auch Jeans nicht umgehen. Direkte Modelle bleiben ebenfalls relevant. Einige Kollektionen haben Jeans-Schlaghosen. Aber Slouchy wird 2021 aus der Mode kommen.

Trend # 8 – Pullover und Pullover mit Schlitzen


Ähnliche Modelle von Strickwaren und Wollprodukten finden sich in Winterkollektionen. Im Frühjahr werden Modelle mit Schnitten an den Seiten und an den Ärmeln wie ein Umhang beliebt sein.

Trend # 9 – gesammelte Kleider


In diesem Sommer erschienen modische Kleidung mit gesammelten Elementen, jedoch nicht in allen Kollektionen. In den neuesten Kollektionen von 2021 gibt es viele „Luxus“ -Kleidungsmarken mit verschiedenen Bändern und Falten. Diese dekorativen Elemente sind sowohl auf Oberbekleidung als auch auf Kleidern zu sehen. Wenn Sie im Trend sein möchten, achten Sie auf ähnliche Kleidermodelle. Nimm einfach keine kurzen Kleider mit, Midi-Länge ist in Mode.

Trend Nummer 10 – langes Hemdkleid


Hemdkleider kamen ursprünglich in einer verkürzten Version in Mode, aber jedes Jahr werden sie länger

Trend Nummer 11 – Spitze


Die ersten Voraussetzungen für diesen Trend waren in den H & M-Kollektionen dieses Sommers zu sehen. Im kommenden Jahr wird es in der Sommersaison wahrscheinlich mehr modische Spitzenkleidung geben. Die Abendhose aus der Zara-Kollektion hat mir sehr gut gefallen. Sie sind transparent, passen aber zu Strass-Shorts, was praktisch ist.

Trendnummer 12 – Batikdruck


Dieser Modetrend wurde im vergangenen Sommer von der Marke PullandBear aufgegriffen. Es gab auch mehrere Sweatshirts mit einem ähnlichen Druck in der Zara-Kollektion. Dieser Trend wird sich erst im nächsten Sommer verstärken. Es erscheint nicht nur auf Sweatshirts, sondern auch auf Jeans, Strandkleidern und Badebekleidung. Wenn Sie für die kommende Saison Bikinis mitnehmen, achten Sie auf die Modelle mit Batikdruck, Sie werden nichts falsch machen.